Reit- und Fahrverein Schwanheim 1926 e.V.
 


Informationsseite bzgl. der Corona-Regelungen im RuF Schwanheim

Stand: 29.12.2021


Liebe Mitglieder,

wie Ihr den Medien entnehmen könnt steigen die Infektionszahlen leider wieder stark und auch für den Sport wurden durch die Landesregierung am 28.12.2021  erneut neue Regelungen verabschiedet.

Diese besagen, dass auch wir als Reitverein die Umsetzung der geltenden Regelungen (3G-Regelung, 2G-Regelung) im Verein zwingend durchsetzen und kontrollieren müssen.


Aus diesem Grund treten ab sofort auf unserer Reitanlage folgende Regelungen in Kraft (für alle Personen ab dem 18. Lebensjahr):


Generelle Bestimmungen

  • Maskenpflicht in geschlossenen Räumen, außer bei der Sportausübung

Notwendige Tierversorgung

  • Stallungen dürfen zur Versorgung betreten werden, auch ohne Testnachweis
  • Die für das Tierwohl erforderliche Versorgung von Pferden kann auch in geschlossenen Reitställen ohne Negativnachweis erfolgen. Die sportliche Betätigung, also das Reiten der Pferde, in gedeckten Reitanlagen sowie die Nutzung von Sozial- und Gemeinschaftsräumen ist nur unter 2G-Bedingungen möglich

Training drinnen (z.B. Reithalle)

  • 2G
  • ab einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 350: 2G-Plus

Training draußen

  • keine Einschränkungen bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 350
  • ab einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 350: 2G in ungedeckten Sportstätten

Ausnahmen bei 2G-/2G-Plus-Regelung

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen (mit Nachweis)
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit Schülerausweis oder aktuellem Schnelltest
  • Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind
  • Bei 2G-Plus steht eine Booster Impfung einem Testnachweis gleich.

Regelungen für Trainer und Übungsleiter

  • 3G-Regelung für den Arbeitsplatz gilt
  • Ungeimpfte Personen müssen sich täglich testen und unter Umständen selbst für den Nachweis sorgen

Mögliche Testverfahren (soweit nicht anders angegeben)

  • PCR max. 48h
  • Nachweis über Schultestung
  • Schnelltest max. 24 h (entweder durch Teststelle oder Selbsttest unter Aufsicht bei Zutritt oder Betriebstestung durch geschultes Personal)

Weiterführende Informationen


Quelle: https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus



Der jeweilige Status muss gegenüber dem Vorstand vor Betreten der Reitanlage nachgewiesen werden.


Um die Umsetzung dieser Regelung so unkompliziert wie möglich zu halten bitte wir alle, die die Reithalle benutzen wollen, uns vorab ihr Impfzertifikat, ihren Genesenen-Nachweis bzw. ihren aktuellen Negativtest an corona@ruf-schwanheim.de zuzumailen.

Alternativ kann auch eine Kopie in unseren Briefkasten in der Reithalle geworfen werden.


Ohne einen entsprechenden Nachweis besteht ein striktes Betretungsverbot der Reithalle.


Selbstverständlich werden alle erhobenen Daten entsprechend der Datenschutzgrundverordnung vertraulich behandelt.


Der Verein bittet um Einhaltung, Verständnis und Rücksicht.

Vielen Dank.