Reit- und Fahrverein Schwanheim 1926 e.V.
 

Informationen zum Turnier am 27. + 28.Juli 2019

 

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder ein Spring- und Dressurturnier speziell für die unteren Klassen.

Dieses Jahr sind wir wieder eine Station des DHS Jugendchampionats sowie eine Station des PSJ- Cups.

Die Dieter-Hofmann-Stiftung (DHS) ist eine Einrichtung, die sich in besonderer Weise der Förderung des Springreiternachwuchses widmet. Dieses geschieht durch die Vergabe von Stipendien, durch die Ausrichtung des Förderpreises der Dieter Hofmann-Stiftung und durch andere gemeinnützige Maßnahmen. Darüber hinaus engagiert sich die Stiftung seit dem Jahr 2012 beim DHS-Jugendchampionat mit dem der Reiternachwuchs in den Klassen A und L an den Leistungssport herangeführt wird.

Der PSJ-Cup richtet sich seit neun Jahren an die Einsteiger im Turniersport, zunächst in der Dressur, mittlerweile im Springen. Bei den Qualifikationen werden Stilspringwettbewerbe in Anlehnung an Klasse E geritten, pro Teilnehmer werden die besten zwei Qualifikationsergebnisse gewertet, die Punktbesten ziehen ins Finale ein, wo es dann in einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse E um den Sieg im PSJ-Cup 2019 geht.

Die speziellen Startbedingungen hierzu findet Ihr in der Ausschreibung bzw. hier:

DHS Jugendchampionat 2019

PSJ-Cup 2019

 

Die Ausschreibung zum Turnier sowie die Zeiteinteilung findet Ihr hier:

Ausschreibung Turnier am 27.+28. Juli 2019

Zeiteinteilung zum Turnier am 17. + 28. Juli 2019

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Für unsere Mitglieder:

Arbeitsdienst Einteilung

hier findet Ihr die Einteilung zu den Arbeitsdiensten an unseren Veranstaltungen: 


Arbeitsdiensteinteilung kleines Turnier 27.+28.07.2019

 

Bitte schaut, wann Ihr mithelfen könnt und meldet Euch schnellst möglich bei:


Ingrid Boba, 0170 / 5843103